Versandkostenfrei
Versandkostenfrei
Keine Mindestbestellmenge
081 250 22 28
Mindestalter 18 Jahre

Zigarrenfeuerzeug

Eine gute und gängige Art eine Zigarre anzumachen, ist mit einem Jet Flame Feuerzeug. Die leistungsstarken, strahlförmigen Flammen eines solchen Zigarren-Anzünders können sehr zielgerichtet am Brandende der Zigarre geführt werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass mit genügend Abstand von Flamme zum Zigarrenfuss gearbeitet wird. Wir die Flamme des Zigarrenfeuerzeugs zu nahe an den Tabak der Zigarre gehalten, so verbrennt der Tabak. Durch die Oxidation entstehen Bitterstoffe, welche es mit gebotener Aufmerksamkeit zu vermeiden gilt. Eine angekohlte Zigarre schmeckt nicht mehr gut und das Aroma der gesamten Zigarre ist für immer ruiniert. Die Zigarre soll also nicht durch direkten Kontakt mit der Flamme, sondern nur durch die Hitze allein angefacht werden. Zigarrenrauchen beansprucht Zeit. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. 

Was sollte ich beim Kauf eines Zigarrenfeuerzeugs beachten?

Es soll sich auf jeden Fall um ein wiederauffüllbares Feuerzeug handeln. Je nach Gusto werden auf dem Zigarren Zubehörmarkt, Jet Flame Feuerzeuge mit einer, zwei oder mehr Flammen angeboten. Weitere nützliche Gadgets, wie ein Schauglas zur Fülltank-Anzeige, Gas Regulierung, eine Zigarrenablage im Deckel oder auch integrierte Zigarrenbohrer / Zigarrenschneider können durchaus einen praktischen Mehrwert darstellen. Eine langfristige Herstellergarantie ist bei namhaften Herstellern wie Xikar oder Vector auch immer ein Zeichen für den hohen Qualitätsanspruch von Markenfeuerzeugen. Auch wenn sie anfangs bei der Anschaffung etwas teuer sind, überwiegt die Langlebigkeit und die Qualität der Verarbeitung, sodass eine lange Freude am Zigarrenfeuerzeug nichts im Wege steht. Das Gewicht, die Haptik, mechanische Teile, der Lack oder die Oberfläche und nicht zuletzt die Farbe und das Design beeinflussen schliesslich das Genusserlebnis.

Mein Zigarrenfeuerzeug streikt. Was kann ich dagegen tun?

Es kann auch bei teureren Jetfeuerzeugen zu Situationen kommen, wo diese versagen. Minderwertiges Gas sollte grundsätzlich vermieden werden. Für ein paar wenige Franken gibt es z.B. das Xikar Premium Butan Purofine bei Zigarino im Zubehörshop. Verstopfte Auslassdüsen sind die häufigste Störungsursache bei Jetflame Feuerzeugen. Verschmutzte Düsen lassen sich einfach und schonend mit Druckluft freimachen. Tiefe Temperaturen können ebenfalls dazu führen, dass obwohl genügend Gas austritt und ein Funke zündet, keine Flamme entfacht. Eine warme Hosentasche kann in diesem Fall Abhilfe schaffen. Durch das Auffüllen von Butangas kann es im inneren des Tanks zu einem erhöhten Druck kommen, wonach die Luft im Inneren des Tanks komprimiert wird und ein Anzünden verhindert. Wir empfehlen nach der Befüllung des Zigarrenfeuerzeugs eine Entlüftung mit geeignetem Werkzeug durchzuführen. Beim Entlüften ist jedoch Vorsicht geboten, weil kaltes, flüssiges Butangas mit hohem Druck aus dem Einfüllventil entweicht.

Löschen der 2000 Grad heissen Flamme

Tipps und Tricks

Das Loslassen des Zündknopfes löscht die Flamme sofort, indem die Kraftstoffzufuhr unmittelbar gestoppt wird.

Wenn die Flamme trotzdem weiter anhält, wurde die Flammenstärke zu hoch eingestellt und sollte durch Drehen des Einstellrades an der Unterseite des Feuerzeugs in Richtung der (-) Position eingestellt werden.

Richtiges Befüllen und Nachfüllen von Zigarren Jet Flame Feuerzeugen

Tipps und Tricks

Lösen Sie den gesamten Tankdruck durch Drücken auf das Einlassventil mit einem kleinen Schraubendreher oder einem XIKAR MTX Multi Tool oder einem geeigneten Entlüftungsgerät . Halten Sie das Feuerzeug senkrecht und von Ihrem Körper abgewandt, während das Ventil entlüftet wird. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, bis der gesamte Kraftstoff- / Gasdruck freigegeben ist.

Stellen Sie die Flammeneinstellung auf die niedrigste Einstellung (-) ein. Drehen Sie das Feuerzeug in umgedrehter Position und setzen Sie die Butantankspitze direkt auf das Kraftstoffventil ein. Schütteln Sie die Dose Butan nicht! Dies erhöht die Menge an Treibgas in der Mischung, die in das Feuerzeug gelangt, und sollte somit vermieden werden.

Bevor Sie das Feuerzeug entzünden, warten Sie 3 bis 4 Minuten. Dadurch kann überschüssiges Butan verdampfen und Gas im Feuerzeug Raumtemperatur erreichen.

Stellen Sie die Flammenstärke auf die gewünschte Höhe ein, indem Sie das Flammenverstellrad drehen.

Mein Zigarrenfeuerzeug streikt. Was kann ich dagegen tun?

Jet Flame Feuerzeuge sind die Kampfflugzeuge der Feuerzeugen. Sie benötigen Butan von höchster Qualität. Alles andere ist so, als würde man Dieselkraftstoff in eine F-16 geben. Aus diesem Grund hat XIKAR das hochwertigste PUROFINE Premium Butan® auf den Markt gebracht. Purofins geringe Verunreinigungen tragen zu einer hohen Langlebigkeit von Feuerzeugen bei.

  • Zur Verwendung in allen Butanfeuerzeugen
  • Nahezu null Verunreinigungen
  • Verursacht keine verstopften Brennerventile oder Fehlzündungen

Der weltweit führende Hersteller von Zigarrenschneidern zusammen mit einer Reihe von Zigarren Feuerzeugen und weiterem Zigarren Zubehör.

Berühmt für Qualität und Handwerkskunst. Vector® KGM ist der führende Hersteller hochwertiger Feuerzeuge. 

Die Zippo Manufacturing Compnay ist eine der grössten und bekanntesten Ikonen Amerikas. Zippos sind zeitlose Klassiker. Neu mit Jetflame Einsätzen.

Auch in Japan werden hochwertige Jet Flame Feuerzeuge gefertigt. PRINCE steht für eine hohe Qualität von  zuverlässigen und robusten Feuerzeugen.

Haben Sie gewusst?

Neukunden erhalten bei ihrer ersten Bestellung im online Zigarrenfachhandel von Zigarino.ch eines unserer beliebten Zigarino Single-Jetflame Feuerzeuge als kleines Dankeschön gratis mitgeliefert. Das wiederauffüllbare Jet Flame verfügt über einen Deckel und besteht aus Kunststoff. Der Boden des Feuerzeugs ist durchsichtig und dient zugleich als Füllanzeige des Butan-Tanks. Das Zigarino Logo erinnert Sie an die schönen Momente echten Genusses.


Übersicht aller Feuerzeuge